FutureCarbon
Die Firma hinter Carbo e-Therm

Carbo e-Therm ist eine Marke von FutureCarbon – ein Unternehmen, das auf die Entwicklung und Herstellung von Kohlenstoff-Materialien und deren Veredelung zu Vorprodukten für die weiterverarbeitende Industrie spezialisiert ist. Mit der Einführung der Produktreihe Carbo e-Therm hat das Unternehmen sein Portfolio auf den Bereich „Gebäudeheizungen“ ausgedehnt.

Die Carbo e-Therm-Produktreihe

Die Produkte e-Paint, e-Wall, e-Foil, und e-Glass aus der Carbo-e-Therm-Serie sind innovative Infrarotheizungen. Sie sparen Energie, tragen zur Wohngesundheit bei und erzeugen Wärme zum Wohlfühlen – wie die Sonne an einem kalten Wintertag.

e-Paint

Elektrisch beheizbare Wandfarbe

e-Wall

Elektrisch beheizbare Trockenbauplatte

e-Foil

Elektrisch beheizbare Fußbodenfolie

e-Glass

Elektrisch beheizbares Glaspanel

Effizient heizen

Carbo-e-Therm-Produkte sind Infrarotheizungen. Anders als herkömmliche Heizkörper, sogenannte Konvektoren, erwärmen sie nicht die Umgebungsluft, sondern die Gegenstände und Körper in einem Raum. Diese direkte Wärmeübertragung spart Energie.

Im Durchschnitt kann die Raumtemperatur mit Carbo-e-Therm abgesenkt werden – bei nahezu identischem Wärmempfinden.

Infrarotsysteme wie Carbo e-Therm heizen absolut bedarfsgerecht – ohne lange Vorlaufzeiten. Innerhalb von wenigen Minuten werden selbst große Räume angenehm warm. Das macht Carbo e-Therm zum idealen Heizsystem in Niedrigenergie- und Passivhäusern, aber auch in Anbauten und Wohnräumen, die individuell beheizt werden sollen.

Behagliche Strahlungswärme

Bei der Infrarotstrahlung, die von Carbo e-Therm ausgeht, handelt es sich um die gleiche langwellige IR-C-Strahlung, die auch von der Sonne abgegeben wird. Menschen empfinden diese Strahlungswärme als besonders behaglich, weil sie unmittelbar zu spüren ist – so wie auch die Wärme eines Kachelofens.

Gesundes Wohnen

Wer mit Carbo e-Therm heizt, schafft ein gesundes Wohnklima. Weil die Raumluft nicht zirkuliert, bleibt sie frei von aufgewirbeltem Staub, sodass Allergiker durchatmen können. Noch dazu wird Schimmelbildung effektiv vermieden, weil die Wände wärmer sind als die Raumluft und sich somit weniger Feuchtigkeit in den Wänden absetzt. Das Temperaturgefälle ist im Vergleich zu Konvektionsheizungen minimal. Da die Raumlufttemperatur niedriger sein kann, ist die Luft weniger trocken.

Hoher Wirkungsgrad

Der hohe Wirkungsgrad von Carbo e-Therm ist insbesondere auf die moderne Carbon-Technologie zurückzuführen, die den Heizsystemen zugrunde liegt. Dank speziell entwickelter Kohlenstoff-Materialien werden von 100 eingespeisten Watt fast 96 Prozent in Wärme umgewandelt.

Puristisches Design

Carbo e-Therm-Produkte sind nahezu unsichtbar. Je nach System verschwindet die hauchdünne Carbon-Heizschicht in der Wandfarbe, hinter Glas, in der Gipskartonwand oder unter dem Fußboden. Das eröffnet neue Möglichkeiten in der Wohnraumgestaltung.

Einsatzformen

Die Produktreihe Carbo e-Therm besteht aus den vier Infrarotheizsystemen Carbo e-Paint, Carbo e-Foil, Carbo e-Wall und Carbo e-Glass. Sie können eingesetzt werden als …

  • Hauptheizung oder
  • Zusatzheizung

Einsatzgebiete

Carbo-e-Therm-Produkte können fast überall in Betrieb genommen werden – vorausgesetzt, ein Anschluss ans Stromnetz ist möglich. Zu den bevorzugten Einsatzgebieten gehören:

  • Passivhäuser und Niedrigenergiehäuser
  • Denkmalgeschützte Gebäude und Wohnräume
  • Bestandsbauten ohne Erdgasanschluss
  • Heizungssanierungen, insbesondere als Alternative zu alten Öl- und Nachtspeicherheizungen
  • Sanierte Wohnräume und Anbauten ohne Anschluss ans bestehende Heizsystem
  • Räume mit hohen Decken
  • Räume mit gesundem Raumklima, z.B. für Asthmatiker und Allergiker

Falls Sie noch mehr über den Hersteller FutureCarbon erfahren möchten, klicken Sie sich bitte auf die Website des in Bayreuth, Oberfranken ansässigen Unternehmens.